Auckland

Dominion English School

Schule

Mit einer Sprachreise Auckland entdecken

Queen City nennen die Menschen in Neuseeland die Stadt Auckland. Der Name spielt einerseits auf die wahrhaft königlichen Strände von Auckland an – und macht andererseits die Größe der Stadt spürbar: Auckland, auf der Nordinsel gelegen, ist die bevölkerungsreichste Metropole in Neuseeland. Vom Zentrum aus erreichen Sie innerhalb einer Stunde nicht weniger als 102 verschiedene Strände, einschließlich Hot Water Beach, wo warme Quellen am Meeresufer entspringen. Einer der Gründe, warum es die meisten Bewohner von Auckland beinahe jede freie Minute an den Strand zieht. Aber auch die City hat mit der Lower Queen Street einiges zu bieten: Sie gilt als die wohl beste Einkaufsmeile in Neuseeland.

Nicht nur die Vielzahl exotischer Spezialitätenrestaurants macht den polynesischen Ursprung von Auckland spürbar. Neben anderen interessanten Sehenswürdigkeiten ist auch das War Memorial Museum einen Besuch wert. Lassen Sie sich vom verwegen klingenden Namen nicht irritieren: Das Museum beherbergt auch eine der schönsten Ausstellungen maorischer und polynesischer Exponate. Nutzen Sie die Möglichkeit mit einer Sprachreise Auckland zu entdecken.

Die Sprachschule in Auckland

Die Sprachschule im Zentrum von Auckland gehört zu den renommiertesten Lehrinstituten in Neuseeland. Mit ihrer über 40-jährigen Lehrtradition ist die Schule vom neuseeländischen Unterrichtsministerium anerkannt. Sie verfügt über Bibliothek, Cafeteria und Computerzentrum mit Internetzugang sowie WLAN. In unmittelbarer Umgebung der Schule befinden sich Restaurants, Geschäfte und mehrere Theater.

Die Freizeit bei der Auckland Sprachreise mit iSt

Wenn Sie Strände und Wassersport besonders lieben, dann sind Sie auf der wärmeren Nordinsel gut aufgehoben. Berühmt sind auch die Segelregatten, die vor Auckland ausgetragen werden. Die Sprachschule organisiert bei einer Auckland Sprachreise mehrere Freizeitaktivitäten pro Woche sowie an den Wochenenden Ausflüge nach Rotorua oder zur Bay of Island.

Unterkunft

Die Unterkunft zum Englisch-Sprachkurs in Auckland

Gastfamilie
Im Preis eingeschlossen ist die Unterkunft in einer neuseeländischen Gastfamilie im Einzelzimmer mit Halbpension, am Wochenende mit Vollpension. Genießen Sie die Zeit in einer typisch neuseeländischen Gastfamilie und lernen deren Kultur und Lebensweise hautnah kennen. Alle Gastfamilien wohnen gut angebunden an öffentliche Verkehrsmittel und so erreichen Sie die Sprachschule sehr schnell.

Kursarten

Standardkurs

Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die aus privaten Gründen die Fremdsprache erlernen wollen oder aber aus beruflichen Gründen ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und verbessern möchten. Mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche bleibt noch viel Zeit für eigene Unternehmungen.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

20

Kursdauer

ab 2 Wochen

Gruppenstärke

max. 15 Teilnehmer


Intensivkurs

Dieser Kurs ist besonders für Teilnehmer geeignet, die hohe Ansprüche an schnelle Fortschritte in der Fremdsprache stellen. Mit einer Stundenzahl von fünf bis sechs Stunden pro Tag ist im Intensivkurs mehr Zeit für vertiefende Übungen oder zusätzliche Themen. Die Lerninhalte können somit ausführlicher als im Standardkurs behandelt werden.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

25

Kursdauer

ab 2 Wochen

Gruppenstärke

max. 14 Teilnehmer

Anerkannt als Bildungsurlaub im Bundesland HH.


Einzelunterricht

Bei die­ser wohl in­ten­sivs­ten Form des Un­ter­richts kön­nen Sie in kür­zes­ter Zeit den grö­ßt­mög­li­chen und ef­fek­tivs­ten Lern­er­folg er­zie­len. Er ist fle­xi­bel und „ma­ß­ge­schnei­dert“ und bie­tet so ein Ma­xi­mum an In­di­vi­dua­li­tät. Nicht je­der pro­fi­tiert beim Sprachen­lernen glei­cher­ma­ßen von der Grup­pen­at­mo­sphä­re. Man­cher Teil­neh­mer fühlt sich woh­ler, wenn er mit „sei­nem“ Leh­rer al­lei­ne ar­bei­ten kann. Auch diesem Anspruch trägt der Einzelunterricht Rechnung.

Details

Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

10 

Kursdauer

ab 1 Woche


Examenskurs

University of Cambridge Certificates

Dies sind wohl die be­kann­tes­ten Ex­ami­na un­ter den eng­li­schen Sprach­prü­fun­gen und sie ge­nie­ßen welt­weit ei­nen ex­zel­len­ten Ruf. Zu den Zertifikaten gehören u.a. das First Certificate of English (FCE) und das Certificate in Advanced English (CAE).

Das Cambridge First Certificate

bescheinigt allgemeine Kenntnisse der englischen Sprache auf Mittelstufenniveau.

Das University of Cambridge Certificate in Advanced English

ist für jene von großer Wichtigkeit, die eine höhere Qualifikation für akademische und berufliche Zwecke brauchen.

Das Certificate of Proficiency

setzt Oberstufenkenntnisse voraus und wird z.B. in England als Zulassung zum Universitätsstudium anerkannt.

Mit der Vorbereitung auf alle Examina sollte bei guten Vorkenntnissen ca. 13, bei sehr guten Vorkenntnissen 8 oder 6 Wochen vor dem Prüfungstermin begonnen werden.

Details


Einstufung

ab Mittelstufe

Lektionen/Woche

30

Kursdauer

ab 9 Wochen

Gruppenstärke

max. 10 Teilnehmer