FAQ's Auslandspraktika

Sie haben Fragen zu unserem Programm Auslandspraktikum? Vielleicht können wir diese vorab in unseren FAQ's beantworten.

Häufig Gestellte Fragen:

Wir nehmen Bewerbungen ab 6 Monaten, spätestens jedoch 2-3 Monate vor der gewünschten Ausreise entgegen. Eine Programmteilnahme ist während des gesamten Jahres möglich.

Die Vermittlung erfolgt in die verschiedensten Bereiche, wie z.B. Marketing, Office Management, Eventplanung, Mode, Accounting, Public Relations, Human Resources, Engineering, Social Volunteering, Hospitality, Tourismus u.v.m.

Wir vermitteln Praktika im Office- sowie im Hospitality-Bereich für 1 bis 4 Monate.

Nachdem wir Ihre Bewerbung erhalten haben, leiten wir diese an unsere Partnerorganisation in England weiter. Ihre Unterlagen werden verschiedenen Unternehmen vorgelegt. Sobald sich ein Unternehmen für Sie entschieden hat, bekommen Sie von uns ein Praktikumsangebot und ausführliche Informationen zu Ihrem Aufenthalt. Anschließend können Sie Ihre Anreise planen.

England: Sie werden in ganz England platziert, unter anderem in folgenden Regionen: Südengland, London, Cornwall, Lake District u.v.m. Sie sollten sehr flexibel sein, was Ihren Arbeitsort betrifft.

Südafrika: Bisher wurden Teilnehmer unter anderem in folgenden Regionen platziert: Kapstadt, Krüger Nationalpark, Cape Peninsula, Cape Atlantic Seaboard, Western Cape, Winelands und Whale Coast.

USA: Wir bieten Praktikumsplätze an der Ost- sowie Westküste an.

Kanada: Sie werden überwiegend in den Regionen Montréal, Vancouver sowie Toronto platziert.

Ja! Alle Arbeitsstellen werden bereits vor der Ausreise vermittelt. Erst nach einer erfolgreichen Vermittlung an ein Unternehmen organisieren Sie Ihre Anreise. Die Vergabe der Jobs ist abhängig von der Verfügbarkeit, Ihren Erfahrungen, der Aufenthaltsdauer, Ihrer Vorbildung und Ihren Sprachkenntnissen.

Da Sie als Praktikant tätig sein werden, bekommen Sie keine finanzielle Vergütung.

Ihren Arbeitsplan sprechen Sie vor Ort mit dem Unternehmen selbst ab. Sie haben pro Woche 1 bis 2 freie Tage.

Ja, Sie können zusätzlich zu diesem Programm einen Sprachkurs buchen. Informationen zu unseren Sprachkursen in England finden Sieauf unserer Webseite. Der Sprachkurs sollte zu Beginn Ihres Aufenthaltes stattfinden.

Über den gesamten Praktikumsaufenthalt stehen Ihnen unsere Partnerbüros bei Fragen oder eventuell auftretenden Problemen helfend zur Seite. Die Kontaktdaten der Kollegen vor Ort erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Ausreise von uns.

England: Da iSt nur Staatsbürger der EU im Rahmen dieses Programms vermittelt, ist für den Praktikumsaufenthalt in England kein Visum erforderlich. Sie benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass für die Ein- und Ausreise.

Südafrika: Da Ihr Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert und Sie einem unbezahlten Praktikum nachgehen, können Sie mit einem Touristenvisum einreisen. Das Visum wird Ihnen bei der Einreise in Südafrika ausgestellt. Sie benötigen lediglich einen Reisepass mit mindestens einer freien Seite für den Eintrag des Touristenvisums. Der Pass muss mindestens 30 Tage über den geplanten Aufenthalt hinaus gültig sein und Sie müssen bereits bei der Einreise ein Rückflugticket vorweisen.

USA: Für dieses Programm ist ein F1-Visum (Studentenvisum) erforderlich. Die dafür notwendigen Unterlagen erhalten Sie von uns. Die Beantragung erfolgt in Eigenregie. Als Vorlaufzeit sollten ca. 8-10 Wochen eingeplant werden. Für Bewerber, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können andere Einreisebestimmungen gelten.

Kanada: Für das Auslandspraktikum-Programm ist ein Working Holiday Visum erforderlich. Hierzu informieren Sie unsere Kollegen ausführlich.

England: Als EU-Staatsbürger können Sie sich in einem EU-Staat, also auch in England, unbegrenzt aufhalten.

USA, Kanada & Südafrika: Je nach Länge Ihres Praktikums sowie Visum können Sie nach der Beendingung noch das Land bereisen. Unsere Kollegen werden Sie hierzu ausführlich informieren.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, inwieweit Sie über diese im Ausland versichert sind. In der Regel wird nur eine Grundversorgung gewährleistet und es kann zu sehr hohen Kosten im Falle einer Behandlung kommen. Wir raten Ihnen daher zum Abschluss einer zusätzlichen Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Wir schicken Ihnen gern ein günstiges Angebot zu.

Für England, die USA sowie Kanada sind keine bestimmten Impfungen vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich vorab, welche Impfungen für Südafrika Pflicht sind. Generell raten wir Ihnen, für alle Destinationen alle wichtigen Impfungen auffrischen zu lassen, die Sie auch so benötigen würden, wie z.B. Polio und Tetanus. Außerdem empfehlen wir Ihnen, eine Reiseapotheke von Deutschland mitzunehmen. Sie sollten wissen, dass Lebenshaltungskosten im Ausland meist sehr teuer sowie deutlich höher sein können als in Deutschland. Wir empfehlen Ihnen, ein kleines finanzielles Polster vor Ihrer Ausreise anzusparen.

Je nach Destination und Praktikumsschwerpunkt ist es möglich! Geben Sie einfach bei Ihrer Bewerbung den Namen Ihrer Freundin / Ihres Freundes an oder schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen an uns. Je nach Zielland werden wir versuchen, Sie in der Nähe zu platzieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eine Ausreise zur gleichen Zeit und eine gemeinsame Platzierung bzw. in unmittelbarer Nähe nicht garantieren können.

War Ihre Frage nicht dabei?

Dann kontaktiere Sie uns gerne hier für Ihre Frage.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.